QR Codes für deine paths.to Seite oder Kurz-URLs

Mit nur wenigen Klicks kannst Du für jede paths.to-Seite oder eine mit paths.to gekürzte Webadresse einen QR-Code generieren. Diesen kannst Du zum Beispiel auf Flyer oder Plakate drucken oder in Social media teilen. 

Dieser Code wird einfach mit der Handykamera gescanned und die User*innen gelangen zu deinen Seiten.

Zuerst muss dein Account über eine paths.to-Seite verfügen oder bereits gekürzte Links. Auf deinem Dashboard wählst Du einen Link/paths.to-Seite aus und klickst auf der rechten Seite auf die drei Punkte.

Es wird nun ein Code generiert. Dieser ist nur für die URL/Seite gültig. Wenn du den Namen der URL/paths.to-Seite änderst (beispielsweise von „paths.to/entdecken“ zu „Paths.to/verzaubern“), musst Du auch einen neuen QR-Code generieren. Die Links auf der paths.to-Seite oder in der Shortner Funktion kannst Du aber weiterhin ändern. Du kannst weiterhin die Links auf deiner paths.to-Seite nach belieben ändern.